Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Mikrobiologische Diagnostik > Leistungskatalog Mikrobiologie > Entnahmetechniken, Transport- und Lagerungsbedingungen > Stuhl

Stuhl

Gefäß:

Stuhlröhrchen

Vorgehensweise:

Stuhl in sauberes Gefäß absetzen (ohne Urinbeimengung). Probe mittels Spatel in ein Stuhlröhrchen übertragen.

Benötigte Menge:

Etwa bohnengroße Portion bzw. 1 ml dünnflüssiges Material pro angefordertem Untersuchungsparameter

Transport- und Lagerungsbedingungen:

am besten sofortige Untersuchung der Probe, ansonsten bei 4 °C (Kühlschrank) lagern. Lagerungzeiten von mehr als 2 Stunden unbedingt vermeiden, Ergebnis ist sonst nur unter Vorbehalt zu bewerten.

Bemerkungen:

Für die Diagnostik von Wurmeiern:
3 konsekutive Proben aus verschiedenen Stühlen einsenden.

 Stand: 18.10.2021